0

An wen würde ich den Diabetes für einen Tag abgeben?

Dieser Beitrag ist Teil 1 von 2 in der Serie #DBW2018

Das ist keine einfache Frage, denn ich wünsche eigentlich niemandem eine chronische Krankheit. Einen Tag lang kann man das allerdings aushalten, also würde ich ihn vermutlich an all die Menschen abgeben wollen, die einem mit Ignoranz und sehr merkwürdigen Kommentaren begegnen. Ich würde gerne einigen die Möglichkeit bieten, einmal kennenzulernen, wie es ist, plötzlich eine Hypo zu haben oder einen hohen Wert partou nicht runter zu bekommen und das mitten im Alltag, wenn man eigentlich besseres zu tun hat. Viele...

0

Wie sieht es in 10 Jahren aus?

Dieser Beitrag ist Teil 2 von 2 in der Serie #DBW2018

Wie sieht eigentlich mein Leben mit dem Diabetes in 10 Jahren aus? Eine sehr gute Frage, da sich im Moment viel tut, vor allem von der Community getrieben. Der Pumpenmarkt wird schon eine ganze Weile recht kritisch beäugt, da hier Neuerungen im Bezug auf einen sogenannten Closed-Loop erwartet werden. Dieser verspricht viel weniger nötige Eingriffe durch die Anwender, da durch Zuckerwerte, die durch ein CGMS ermittelt werden, die notwendigen Therapieparameter und ein Vorhersagemodell Pumpen selbsttätig in der Lage sein können,...